• Mitglied werden

    Mitglied werden

    Schließe dich noch heute einer der größten deutschprachigen PS4 Sim-Racing Ligen an!

    mehr erfahren

  • Saison 6

    Saison 6

    Die Planungen sind abgeschlossen. Saisonauftakt am 31.07.2018! (Der Rennkalender wird in Kürze eingebettet)

    mehr erfahren

Top News

  • Zolder: Rote Flagge nach Massenkarambolage in Liga F

    Liga F: Wondra siegt vor Laux und Bauckhage

    Weiter lesen

  • Alpay und Erdmann teilen sich Gesamtsieg in Oschersleben

    Liga A: Alpay siegt im ersten, Erdmann im zweiten Sprintrennen

    Weiter lesen

  • Awesome Motorsport Group dominiert eindrucksvoll in Oschersleben

    Liga C: Vanthoor und Wiegel siegen bei den Sprints in der Motorsport Arena!

    Weiter lesen

  • Mayestro als Tagessieger in Oschersleben

    Liga D: Der zweite Renntag war fast vollständig in den Händen der Mercedes!

    Weiter lesen

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
5
7
8
10
12
14
15
17
19
21
22
24
26
28
29
  • Herzlich Willkommen bei SSR!

Herzlich willkommen bei SimSportRacing!

SimSportRacing ist die TOP Adresse für professionelles und authentisches SimRacing in Project CARS und F1 2017 auf der PS4 und bietet dir sechs exklusive GT3 Ligen & eine Formel-1 Liga. Nach dem Abschluss der aktuellen GT3-Saison werden wir im November den Umstieg von Project Cars auf Project Cars 2 in Angriff nehmen.

Bei über 300 Mitgliedern findest du sicher immer nette Leute zum fahren - egal ob nur zum Spaß oder für intensive Trainings um dein Können zu verbessern und unter Beweis zu stellen. Auf Twitch kannst du sogar nahezu alle unsere Rennen LIVE mitverfolgen und mitfiebern. Natürlich werden diese Übertragungen von unseren Moderatoren bestmöglich begleitet und kommentiert! Wenn dich das Rennfieber gepackt hat, dann zögere nicht dich bei uns anzumelden und mitzumischen! Wir freuen uns auf dich.

Dein SSR Team

Zolder: Rote Flagge nach Massenkarambolage in Liga F

Liga F: Wondra siegt vor Laux und Bauckhage

 

Doppelsieg für DdD Racing, Neustart nach Massencrash in Runde 1

Carsten Laux konnte sich bei der Jagd um die schnellsten Zeiten die Pole im belgischen Zolder vor seinem Teamkollegen Tim Wondra sichern. Nils Bauckhage erfuhr sich dahinter Startplatz 3.

Die Startphase hielt anschließend die bislang spektakulärsten Bilder der 6. SSR-Saison bereit. Wondra und Drawz kamen sich ins Gehege, Drawz dabei rechts aufs Gras und drehte sich anschließend quer über die Fahrbahn. Das dahinter liegende Feld konnte größtenteils nicht mehr ausweichen und es entstanden Bilder, die an die Massenkarambolage des FIA GT World Cups beim Macau Grand Prix im vergangenen Jahr erinnerten. Trauriger Höhepunkt der Crash-Serie, die das halbe Feld betraf, war ein Manthey-Porsche des Debütanten-Teams German Race Wars, der auf dem Dach lag. Die Rennleitung sah sich gezwungen, die rote Flagge zu schwenken und einen Neustart anzuordnen.

Im Anschluss an die Blechschlacht folgte das krasse Kontrastprogramm: Nach einem gesitteten fliegenden Start, der erfreulicherweise ohne weitere Crashs von statten ging, folgte ein eher ereignisarmes GT3-Rennen, das lange Zeit vor sich hinplätscherte. Tim Wondra konnte nach einigen Runden den Pole-Setter Laux überholen und dominierte anschließend das Geschehen. Nach anderthalb Stunden fuhr DdD-Racing im Formationsflug über die Ziellinie und einen letztlich ungefährdeten Doppelsieg ein. Als Dritter kam Nils Bauckhage ins Ziel, dessen Bruder beim Restart aufgrund von Internetproblemen leider gar nicht ersten an den Start gehen konnte. Drawz und Kuchling sicherten sich die Plätze 4 und 5.

 

SSR PR-Management

Read more

Mobile Login