• Mitglied werden

    Mitglied werden

    Schließe dich noch heute der größten Deutschprachingen PS4 Sim-Racing Liga an!

    mehr erfahren

  • Saison 5

    Saison 5

    Die Planungen sind bereits angelaufen. Informiere dich jetzt!

    mehr erfahren

  • Project Cars 2 Events

    Project Cars 2 Events

    Bleibe auf dem laufenden! In Kürze starten unsere ersten Rennen!

    mehr erfahren

  • Formel 1

    Formel 1

    GT3 ist dir zu langsam? Sieh dir alle Informationen zu unserer F1 Liga an!

    mehr erfahren

Top News

  • Liga B - Erdmann Fahrermeister, AGP-SimRacing #1 Teammeister, SRT geht leer aus

    Die Abwesenheit von Stoner kostet ihm und seinem Team beide sicher geglaubten Titel!

    Weiter lesen

  • Webb und Drees sichern SRT#2 an der Schleife das Double in Liga C

    Das doppelte Podium von YBM reicht am Ende nicht zur Teammeisterschaft!

    Weiter lesen

  • Prinz siegt eindrucksvoll beim Saisonfinale der Liga F

    TM Race Performance untermauert noch einmal, warum es ganz oben steht

    Weiter lesen

  • Schulz krönt sich an der Nürburg zum Meister der Fahrerwertung

    Alpay und Piron sichern MPM-Performance die Teammeisterschaft

    Weiter lesen

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  • Herzlich Willkommen bei SSR!

Herzlich willkommen bei SimSportRacing!

SimSportRacing ist die TOP Adresse für professionelles und authentisches SimRacing in Project CARS und F1 2017 auf der PS4 und bietet dir sechs exklusive GT3 Ligen & eine Formel-1 Liga. Nach dem Abschluss der aktuellen GT3-Saison werden wir im November den Umstieg von Project Cars auf Project Cars 2 in Angriff nehmen.

Bei über 300 Mitgliedern findest du sicher immer nette Leute zum fahren - egal ob nur zum Spaß oder für intensive Trainings um dein Können zu verbessern und unter Beweis zu stellen. Auf Twitch kannst du sogar nahezu alle unsere Rennen LIVE mitverfolgen und mitfiebern. Natürlich werden diese Übertragungen von unseren Moderatoren bestmöglich begleitet und kommentiert! Wenn dich das Rennfieber gepackt hat, dann zögere nicht dich bei uns anzumelden und mitzumischen! Wir freuen uns auf dich.

Dein SSR Team

Mittwoch, 11 April 2018 00:16

Erneuter Sieg für Webb in Fuji

geschrieben von SSR PR-Management

Auch in Japan konnte keiner dem SRT#2-Fahrer das Wasser reichen! 


Im Qualifying konnte man schon sehen in welche Richtung es gehen wird, Philipp Webb setzte sich mit einer super Zeit von 1:37,6 auf die Pole Position, gefolgt von Patrick Drees und Martin Ruf.

1.Sprintrennen

Beim Start zum ersten Sprintrennen ist es zu einigen Drehern und Crash’s gekommen. Martin Ruf drehte sich und verlor so einige Plätze. Auch Merlin Wolf hatte in der Anfangsphase leichte Probleme. Philipp Webb hingegen hatte beim Start mal wieder alles richtig gemacht, so setzte Webb sich nach nur wenigen Runden mit guten zehn Sekunden ab. In einem heißem Duell befanden sich Frank Slow, Rolf Doll und Patrick Messmer über einige Runden. Nach einem Dreher mit Einschlag war Patrick Messmer dann aber weit zurück gefallen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist Merlin Wolf auf P3 vor gefahren, wo er dann auf Kevin Becker gestoßen ist. Diese lieferten sich dann einen spannenden Kampf um P2, den aber Merlin Wolf für sich entscheiden konnte. Philipp Webb fuhr konstant und ohne Fehler seine seine Runden alleine an der Spitze. Frank Slow und Patrick Drees haben sich im Kampf um P5 nichts geschenkt, doch dann hatte Drees einen Dreher und Slow konnte ihm davon ziehen. In den letzten Minuten des ersten Laufs versuchte Patrick Drees am Nissan von Rene Janke vorbei zu kommen, dies gestaltete sich schwierig, doch Drees nutzte in der letzten Runde eine Lücke und zog am Nissan von Janke vorbei. Philipp Webb fuhr nach einem Super Rennen den Sieg nach Hause, gefolgt von Merlin Wolf und Kevin Becker.

2.Sprintrennen

Der Start zum zweiten Rennen verlief ruhiger ab: Philipp Webb machte gleich zu Beginn einige Plätze gut. Nach einem Fahrfehler sind Thomas Singvogel, Merlin Wolf und Philipp Webb wieder ins hintere Feld zurück gefallen. Philipp Webb zog nach nur wenigen Runden vor ins Spitzenfeld. In der Anfangsphase gab es jede Menge Zweikämpfe, wie zum Beispiel zwischen Tim Eichhorn und Thomas Singvogel, den Singvogel für sich entscheiden konnte. Frank Slow und Rolf Doll waren ebenfalls in einem spannenden Zweikampf, den Doll gekonnt gewonnen hat. Merlin Wolf und Patrick Drees waren über viele Runden im Zweikampf um P2 - doch als Patrick Drees einen Fahrfehler hatte und sich drehte, konnte Merlin Wolf an ihm vorbei ziehen. In den letzten Minuten befanden sich Tim Eichhorn und Rolf Doll in einem schönen Duell, welches Tim Eichhorn mit einem schönen Überholmanöver für sich entscheiden konnte. Am Ende konnte Philipp Webb auch das zweite Sprintrennen für sich entscheiden, gefolgt von Merlin Wolf und Patrick Messmer.

Herzlichen Glückwunsch ans Podium und an das restliche Fahrerfeld. In der Teamrangliste konnten sich Serious Racing Team #2 und Yellowbird Motorsport von ihren Verfolgern ein wenig absetzen.

 

SSR PR-Management

Mobile Login