• Mitglied werden

    Mitglied werden

    Schließe dich noch heute einer der größten deutschprachigen PS4 Sim-Racing Ligen an!

    mehr erfahren

  • Saison 6

    Saison 6

    Die Planungen sind abgeschlossen. Saisonauftakt am 31.07.2018! (Der Rennkalender wird in Kürze eingebettet)

    mehr erfahren

Top News

  • Alpay bravourös - Konkurrenz mit Hausaufgaben

    Liga A: MPM-PERFORMANCE in Person von Alpay im Ferrari das Maß der Dinge in Bathurst

    Weiter lesen

  • Lippert deklassiert seine Konkurrenz zum Auftakt

    Liga C: Der Aufsteiger lässt sowohl im Qualifying als auch im Rennen nichts anbrennen

    Weiter lesen

  • M. Umhöfer zum ersten Mal ganz oben auf dem Treppchen

    Liga D: Der MPM-Rookie-Fahrer mit einer fast tadellosen Leistung

    Weiter lesen

  • Erster GT3-Sieg für Steen Hunter

    Liga B: Chaos am Start, Doppelsieg für Project Pain

    Weiter lesen

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
4
6
8
10
11
13
15
17
18
20
22
24
25
27
28
29
30
31
  • Herzlich Willkommen bei SSR!

Herzlich willkommen bei SimSportRacing!

SimSportRacing ist die TOP Adresse für professionelles und authentisches SimRacing in Project CARS und F1 2017 auf der PS4 und bietet dir sechs exklusive GT3 Ligen & eine Formel-1 Liga. Nach dem Abschluss der aktuellen GT3-Saison werden wir im November den Umstieg von Project Cars auf Project Cars 2 in Angriff nehmen.

Bei über 300 Mitgliedern findest du sicher immer nette Leute zum fahren - egal ob nur zum Spaß oder für intensive Trainings um dein Können zu verbessern und unter Beweis zu stellen. Auf Twitch kannst du sogar nahezu alle unsere Rennen LIVE mitverfolgen und mitfiebern. Natürlich werden diese Übertragungen von unseren Moderatoren bestmöglich begleitet und kommentiert! Wenn dich das Rennfieber gepackt hat, dann zögere nicht dich bei uns anzumelden und mitzumischen! Wir freuen uns auf dich.

Dein SSR Team

Montag, 14 Mai 2018 00:01

Erster Sieg für Rothe am Spielberg

geschrieben von SSR PR-Management

Hebbel und Hunter punktgleich an der Spitze

 

Die erste Überraschung folgte bereits vor dem Start der Qualifikation. Aufgrund eines überschaubaren Fahrerfeldes wurde kurzerhand das Rennen auf eine halbe Renndistanz verkürzt, was das spätere Rennen zu einem kurzweiligen Vergnügen für alle beteiligten Fahrer machte. Im Qualifying ging es denkbar eng zu. Die ersten drei Fahrer bewegten sich am Ende innerhalb eines Zehntels. Andy Lazaniel sicherte sich die Pole, während sich Marc Rothe mit einer Tausendstel Vorsprung auf Tabellenführer Dennis Hebbel Startplatz 2 sichern konnte.

Am Start konnte Lazaniel die Führung zunächst behaupten und führte das Feld mehrere Runden lang an. Dahinter kämpften Rothe, Hebbels und Hunter mit mehreren Positionswechseln um P2. Nach 7 Runden folgte der folgenschwere Fauxpas von Lazaniel, der seinen Ferrari in der Würth Kurve ins Kiesbett setzte und bis auf P5 zurück flog. Rothe übernahm die Führung und konnte sich schrittweise immer weiter von seinen Verfolgern absetzen. Der Sieg des Renault-Piloten war so am Ende ungefährdet. Platz 2 sicherte sich Steen Hunter, der durch einen frühen Stopp Hebbel auf P3 distanzieren konnte. Dieser geriet am Ende noch einmal unter Druck von Lazaniel, dessen Aufholjagd allerdings drei Runden vor Schluss am Ausgang der letzten Kurve in der Boxenmauer endete. Platz 4 ging somit an Kevin Pulvers, der in seinem ersten SSR F1-Rennen gleich unter die TOP 5 fahren konnte. Matze Zlobinski sicherte sich mit einem soliden Rennen einen guten 5. Platz.

Durch das Ergebnis verkürzte Rothe den Rückstand auf die Spitze, die sich aktuell Dennis Hebbel und Steen Hunter punktgleich teilen. Am 27.05.2018 geht es weiter mit Lauf 6 beim Großen Preis von Großbritannien in Silverstone, wo die sechs Ligen der GT3 gerade erst ordentlich Gummi auf die Strecke gelegt haben (LAZ).

 

SSR PR-Management

Mobile Login